Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Website weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Loïc Jambon

Dominik

Hier ein Überblick über seinen beruflichen Werdegang:

Loïc Jambon begann im Coin des Saveurs in Heusy, bevor er zur Hostellerie Lafarques (1*) unter Samuel Blanc wechselte. Danach setzte er seine Ausbildung bei Olivier Tucki im Manoir de Lébioles fort. Seine erste Anstellung als Küchenchef war im Le Bistro d’Ethan, für das er schon bald einen Bib Gourmand von Michelin erhielt und in den Gault & Millau-Guide aufgenommen wurde. Anschließend arbeitete er im Restaurant Un Max de Goût und im Au Moriane weiter an seinen Talenten.