Plus Valet Quam Lucet

Menu
  • kulinarische Köstlichkeiten
  • kulinarische Köstlichkeiten
  • kulinarische Köstlichkeiten
  • kulinarische Köstlichkeiten
  • kulinarische Köstlichkeiten
  • kulinarische Köstlichkeiten
  • kulinarische Köstlichkeiten
  • kulinarische Köstlichkeiten
  • kulinarische Köstlichkeiten

Menu « Tradition & Innovation »

Zeitgemäβ, manchmal überraschend …

4 Gänge (*) Menü serviert für den gesamten Tisch €68.00
6 Gänge Menü serviert für den gesamten Tisch €88.00

*SEESPINNE
Das zarte Fleisch wird wie ein Parmentier präsentiert
Mousseline mit Xérès Essig & Agastache [pflanzliches Lakritz]
Schalentierjus & knusprige Brotscheibe

Oder

*WILDE AUSTER « PIED DE CHEVAL »
Von bedeutender Grösse, kommt diese Auster ursprünglich von den bretonischen Küsten
Die Auster wird im Chablis Wein leicht erhitzt
Wie ein « vol au vent » mit Blätterteig von Michael CONRADT
Crème von grünem Spargel und dessen Jus & Pfaffenstückchen vom Bresse Huhn
Oliven « Taggiasche » [Liguria ; Piémont Italien]
GERÄUCHERTES EI (von Michaël aus Creppe)
Im Heunest aus dem Chemin de Mouton geräuchert (Jahrgang 2016)
Grünes Getreide an Bärlauch
& Wolke von der Tomme der Ferme des Grandes Fagnes (Bio Bauernhof in Stavelot)
*BRETONISCHER POLLACK
Das Filet wird langsam gegart und später mit Petersilienpuder überzogen
Frische, junge Erbsen mit Brennesselsprossen
Muschel an Chabliswein & pflanzlicher Coulis
Jus der Erbsenschalen an kandierter Zitrone

Begleitet von BELGIAN OSCEITRE CAVIAR Aufpreis €12.00
KALBSBRIES
Hugo Desnoyer [Fleischermeister ; Athis-Mons ; Frankreich]
Das Kalbsbries wird goldgelb angebraten und später mit Kalbsjus überzogen
« Béarnaise » Sauce mit Möhren, ohne Ei und ohne Butter
Kandierte Schalotten & gebratene Karotte

Oder

WEISSER SPARGEL« AAA »
Der Spargel wird von Ralf Cleef für das Manoir de Lébioles reserviert
Braune Morcheln & Eigelb
Frische Kräuter & pflanzliches Biskuit
Sabayon mit « Fallot » Senf
*LAMM AUS SISTERON IGP
Rustikale weisse Rasse aus dem Süden der Alpen & und aus Drôme in der Provence
Erst langsam auf dem Knochen gegart, dann im Höllenfeuer gebraten
Das Bauchfleisch wie eine Frikadelle an Bärlauch & „Chartreuse verte“
Topinambur & Ackerbohnen mit Wiesenschaumkraut

Oder


*KALBSHAXE AUS LIMOUSIN
4 Stunden an niedriger Temperatur gegart
Artischocke & Duxelles von Pilzen
*(VERSCHIEDENE ROHMILCHKÄSE)
Zeitgenössische Kostproben
Aufpreis € 12.00 oder € 6.00 anstelle des Desserts

*FRÜHLINGSKOLLEKTION 2017
Louca’s Köstlichkeiten

*****

Menü « Erwachen des Gaumens »

Inspiration in 7 Gängen…

7-Gangmenü € 108.00

Immer im Einklang mit der Jahreszeit, empfiehlt Ihnen unser Küchenchef Olivier Tucki, das Beste der Saison,  mit dem Augenmerk die frischsten Produkte des Marktes zu verarbeiten, indem er 3 große Prinzipien beachtet:

1. Respekt: vor sich selbst, gegenüber Ihnen - unserem Gast -, gegenüber den Mitarbeitern und gegenüber dem Ort, dem Manoir de Lébioles.
2. Leichtigkeit: der Akzent liegt auf gesunden, natürlichen und dabei immer ausgeglichenen Speisen.
3. Kreativität: Olivier Tucki und sein Team entwickeln oft kontrastreiche Varianten, um Produkte, die begeistern, (wieder) zu entdecken.
4. Die Leitphilosophie ist und bleibt die Freude an einem guten, bekömmlichen Essen…

*****

Menü «Ausgeglichenheit»

leicht, natürlich...

Dieses Menü servieren wir nur mittags mit Ausnahme von Sonntagmittag/Feiertagen
2- oder 3-Gang Menü des Tages zum Preis von €38.00 / €47.00

Im Rhythmus der Jahreszeiten empfiehlt Ihnen unser Küchenchef Olivier Tucki, seine Ideen unter Verwendung frischer, saisonal verfügbarer Produkte. Als Vorzeichen eines neuen Gerichtes ist immer der Akzent auf die Leichtigkeit gesetzt: gesunder, natürlicher und ausgeglichener Genuss. Olivier Tucki entwickelt zusammen mit seinem Team unterschiedliche Speisen aus (wieder-)entdeckten Produkten, die sie mit viel Liebe zubereiten.

Begleitend zu Ihrem Menü, servieren wir Ihnen unser hausgemachtes Brot (Hefe und Mehl rein biologisch) und leicht gesalzene Rohmilchbutter von Jean Yves Bordier.

SEESPINNE

« BUCHEN »

Back to top